Tel: 0049 6421 1863264
E-Mail: sebastian.stoll@ecologee.de

Ganzheitliche Green IT-Beratung und Schulungen

Warum die IT vor ihrer Zerstörung steht!

Die Wirtschaftswoche veröffentlichte in den letzten Wochen einen hervorragenden Artikel, mit dem Titel „Warum Tesla den Automarkt gezielt zerstört“.

Soweit ist es freilich mit der IT noch nicht, aber es ist ganz knapp vor 12. Grundsätzlich findet man in der IT die selben Probleme wie im Automobilbau bzw. „das“ grundsätzliche Problem: „es wird immer weiter das gemacht, was schon immer gemacht wurde!“.

Natürlich gibt es inzwischen, sparsamere CPU’s, Virtualisierung, Warm-Kalt-Gang-Einhausung hat seinen Weg ins RZ gefunden und ja sogar erste zaghafte Versuche Fairtrade IT herzustellen gibt es….

Aber mal ehrlich und die Hand ein paar Minuten aufs Herz: das ist wie im Automobilbau!! Da gibt es auch seit Jahren sparsame Diesel, Hybridautos, EU-Abgsanormen, Filter, kein verbleites Benzin mehr,…

Das Problem ist: niemand traut sich die wahren Innovationen anzugehen und umzusetzen!!!

Wo ist das 100% passiv gekühlte Gross-Rechenzentrum?
Wo ist wirklich „faire“ IT?
Wo kann man IT kaufen, die mit 100% Ökostrom produziert wurde?
Wo ist das 27Zoll-Retina-Display, das nur noch 20 Watt Strom braucht?
Wo ist das Smartphone mit aktuellem Betriebssystem, das man nur einmal pro Woche aufladen muss?

…wie auch immer sich die IT windet und dreht, der Tag an dem es all dies – durchaus wahrscheinlich von einem branchenfremden / neuem Unternehmen gibt – ist verdammt nah! Und an diesem Tag haben die alten IT-Player ein Problem. Höchste Zeit aufzuwachen …

This entry was posted in Allgemein, Aufklärung, B2B, Hardware, Software. Bookmark the permalink.

One Response to "Warum die IT vor ihrer Zerstörung steht!"

Leave a reply